Mitreden bei Politik und Forschung

Wie wollen wir in Zukunft im Alter leben?
Welche Unterstützung brauchen wir zu Hause?
Wie soll unser Umfeld aussehen?

Fortschritt durch Rückschritt

Wir bieten Lehrlingen die Möglichkeit neue und alte Handwerkstechniken von und mit erfahrenen älteren Menschen in Gemeinschaftswerkstätten oder einschlägigen Betrieben zu erlernen und auch zu profitieren.

Kurze Beschreibung

Kammerwahl 2050 – Neues Programm für Handwerk...
...hat sich zum Ziel gesetzt frühere Gepflogenheiten, wie Lehrlinge auf die Walz zu schicken, zu propagieren und zu unterstützen. Dadurch ergeben sich viele Vorteile:

  • fremde Kulturen kennen zu lernen
  • neue Sprachen lernen
  • einen kulturellen Austausch ermöglichen
  • persönliche und fachliche Erfahrungen zu machen
  • Toleranz zu fördern
  • traditionelle Küche zu probieren
  • Techniken, basierend auf alten Handwerksberufen erlernen
  • soziale Kontakte durch Hausbesuche ermöglichen
  • ältere Personen im Lehr- und Lernprozess integrieren
  • neue Werthaltungen etablieren gegenüber Ressourcen, Soziales
  • auf freiwilliger Basis für alle Altersgruppen auf die Walz zu gehen
  • finanzielle Unterstützung (Reisekosten, TG) vom Staat, Stadt Wien
  • Liste und Koordination von Partnerbetrieben in der EWR von BMUKK sowie BMVIT, AK, WKO

Was wünschen Sie sich in Ihrer Vision?

Umsetzung

Was ist die Kernbotschaft Ihrer Vision?

  • Fortschritt durch Rückschritt
  • Interaktiver persönlicher Austausch
  • Zuerst kommt der Mensch! Arbeit soll für den Menschen da sein, nicht umgekehrt.
  • Lernen voneinander – Jung – Alt

Welche Nutzen und welche Vorteile sind mit Ihrer Vision verbunden?

  • Siehe vorne
  • friedliches Miteinander durch tolerante Menschen
  • Vorbildwirkung für andere Staaten
  • lokale Produktion von Verbrauchs- und Gebrauchsgütern
  • Ressoucenschonung durch Reparaturen und weniger Konsum
  • gegenseitiges Lernen (Jung-Alt, Kulturen, Sprachen)
  • weniger Kosten durch längeres Arbeiten über Freude
  • Pensionssystem
  • Krankheiten
  • weniger Mobbing
  • Beruf als Berufung nicht als Job
  • mehr Energie + Freude ?? andere Lebensbereiche
  • Profitieren von Erfahrungen und Netzwerken
  • ältere MitarbeiterInnen in Gemeinschaftswerkstätten

Was könnten negative Auswirkung dieser Entwicklung sein?

Keine bekannt

Wer würde unter den negativen Konsequenzen leiden?

Unbekannt

Was ist notwendig, um Ihre Vision zu verwirklichen (welches Wissen, welche Entscheidungen und Strategien, Ressourcen und Fertigkeiten)?

  • Politische Durchsetzungskraft
  • Traditionelles Handwerk bewahren
  • Werbung und Information bereits in Schulen
  • Aufwertung von Lehrberufen
  • während Pflichtschulzeit durch Praktika kennen lernen von Praktika
  • Respektvoller Umgang mit Erfahrungen und dem Altersgruppen
  • Bedingungsloses Grundeinkommen
  • Akzeptanz für versch. Arbeitsmodelle